Zen-Jahreskurse

Die Jahreskurse richten sich an Menschen, die nach dem Besuch einer Einführung mit der Praxis des Sitzens in der Stille und den verschiedenen Aspekten der Zen-Meditation vertraut werden wollen. Die vier Kurs-Einheiten beinhalten eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Geschichte des Zen und seiner spirituellen Ausrichtung; sie vermitteln den Zen-Geist und geben Orientierung zu den Grundlagen des Zen. Das gemeinsame Meditieren, der Austausch in der Gruppe und das Einzelgespräch stärken die Motivation für den meditativen Weg. Der Kurs bietet Gelegenheit, Fragen zu klären und einen Kreis von an Zen interessierten Menschen kennenzulernen.
Voraussetzung: Besuch einer Zen-Einführung
 

Lassalle-Haus bei Zug

Zen-Jahreskurs 2021 im Lassalle-Haus

7. / 8. Mai
18. / 19. Juni
20. / 21. August
17. / 18. September

Freitag 17.00 Uhr bis Samstag 17.00 Uhr
Leitung Kathrin Stotz
Co-Leitung Daniela Lambro und Valentin Rohner

Kursinhalt und Programm
Ausschreibung und Anmeldung im Lassalle-Haus

 

 DO - Weg    Zendo Inneres Lind


Zen-Jahreskurses 2020 im Zendo Inneres Lind
(ausgebucht)
Assistenz Valentin

26. Januar
DIE PRAXIS DES ZEN
*  Kultur und Formen
*  Sitzen als Haltung

7. Juni  
GEISTIGE GRUNDLAGEN
*  Buddhismus und Zen
*  Zen und Psychologie

13. September
DIE INNERE DYNAMIK DER MEDITATION
*  Zen als Weg
*  Psychische Prozesse

25. Oktober neues Datum
BEFREIUNG ZUR GEGENWART
*  Begleitung; Fluchten und Fallen
*  Praxis und Alltag

jeweils Sonntag 9.15 - 13.00 Uhr
  
Programm

Schutzkonzept

Vier Zazen-Halbtage mit 2,5 Stunden Zazen, Kinhin, Vortrag und Einzelgespräch
Intervall mit Tee, Kaffee und Früchten (im Schweigen)
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung in gedeckten Farben

Unkostenbeitrag Fr. 180.– (Reduktion für Studierende nach Absprache)
Vorauszahlung (Rechnung) bei Anmeldung