Zazen-Tage / Zen-Jahreskurs


Leitung Kathrin Stotz

 

Gong im Zendo

Zazen-Tage im Zendo Inneres Lind

Zazen-Tage bieten Gelegenheit zu vertiefter Meditation. Sie beinhalten neben dem Zazen einen Vortrag zu Belangen des Zen mit Hinweisen zum Aufbau und zur Vertiefung des Sitzens, zur geistigen Ausrichtung in der Meditation und zum Zen als spirituellem Erfahrungsweg. Fragen zu den Grundlagen des Zen kommen zur Sprache und werden in einer meditativen Herangehensweise anhand von Texten und Bildern beleuchtet. Am Nachmittag bietet sich die Gelegenheit zum Einzelgespräch, in dem die Meditierenden auf dem Zen-Weg ganzheitlich unterstützt und begleitet werden.

Daten 2019
Samstag 19. Januar
Samstag 2. März
Samstag 1. Juni
Samstag 14. September
Samstag 5. Oktober
Samstag 23. November

Daten 2020 (1. Halbjahr)
Samstag  25. Januar
Samstag 15. Februar im Zendo Stäfa
Samstag 14. März
Samstag 6. Juni

9.15 - 16.30 Uhr       Programm

3,5 Stunden Zazen mit Kinhin, Vortrag und Einzelgespräch
Gemeinsames Mittagessen und Intervalle (im Schweigen)
Unkostenbeitrag Fr. 50.– (Reduktion nach Absprache)
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung in gedeckten Farben, Mittagsverpflegung (z.B. Sandwich oder Salat), Fr. 50.– in bar.
Vom Zendo werden Tee, Kaffee, Früchte und Kuchen angeboten.

Anmeldung


Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch einer Einführung in der Glassman-Lassalle Zen-Linie.
 

Aufenthaltsraum


Zen Jahreskurs im Zendo Inneres Lind - 2020

Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die mit der Zen-Meditation beginnen und mit der Praxis des Sitzens in der Stille vertraut werden möchten. Mit vier intensiven Meditations-Halbtagen ist ein vertiefter Einstieg ins Zen möglich.
*  Im Zentrum steht die Übung des Zazen (Sitzen in Meditation).
*  In meditativen Vorträgen und Impulsen werden die Grundlagen des Zen vermittelt.
*  Die Meditierenden können sich in Einzelgesprächen begleiten lassen.
*  Abrundung der Tage mit einem kurzen Austausch in der Gruppe.
Das gemeinsame Meditieren und das Gespräch unterstützen die Sammlung und Motivation für den Zen-Weg.
Die Vorträge vermitteln den Zen-Geist und geben Orientierung.

Der Jahreskurs versteht sich als Einheit von vier Zazen-Halbtagen.
Voraussetzung zur Teilnahme ist der Besuch eines Einführungskurses
Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Teilnahme an der Zen-Meditation am Donnerstag.

Daten und Themen der vier Zazen-Halbtage 2020:

26. Januar
DIE PRAXIS DES ZEN
*  Kultur und Gestaltung
*  Sitzen als Haltung

15. März
GEISTIGE GRUNDLAGEN
*  Buddhismus und Zen
*  Zen und Psychologie

7. Juni
ZEN ALS WEG
*  Psychische Prozesse
*  Befreiung zur Präsenz

13. September
INTEGRATION
*  Fluchten und Fallen
*  Praxis und Alltag

Jeweils Sonntag 9.15 - 13.00 Uhr
  
Programm

Vier Zazen-Halbtage mit 2,5 Stunden Zazen, Kinhin, Vortrag und Einzelgespräch
Intervall mit Tee, Kaffee und Früchten (im Schweigen)
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung in gedeckten Farben

Unkostenbeitrag Fr. 180.– (Reduktion für Studierende nach Absprache)
Vorauszahlung (Rechnung) bei Anmeldung

Flyer zum Kurs (pdf)
Fragen und Anmeldung